Weihnachtsfeier der Deutschen Minderheit in Himmelwitz/ OS
Auf Einladung der Vorsitzenden der Deutschen Minderheit in Himmelwitz besuchte ich am    8. Dezember die Weihnachtsfeier der Vereinigung. In seiner letzten Vorstandssitzung 2018 hatte der Vorstand des LV der LM Schlesien wieder Geld für eine Unterstützung der Himmelwitzer gesammelt. Diesmal reichte das Geld, um 80 kleine „süße Beutel“ zu packen, die ich mit meiner Frau an einem Wochenende selbst befüllte. Pulsnitzer Pfefferkuchen, Aachener Printen, Dresdner Dominosteine und ein kleiner Schoko- Nikolaus bildeten diese „Füllung“.
Gegen 15 Uhr begann die vorweihnachtliche Feier mit einer kurzen Begrüßung und dem Singen des Oberschlesien Liedes. Zum Kaffee kam reichlich Mohn- und Streuselkuchen auf die Tische. Danach wurden wieder gemeinsam Lieder gesungen, ein Alleinunterhalter unterstützte uns musikalisch dabei. Der Landrat von Groß- Strehlitz und der Bürgermeister der Gemeinde hielten kurze Reden. Beide wurden bei den diesjährigen Regionalwahlen in Polen in ihren Ämtern bestätigt.

Ashampoo_Snap_2019.01.07_09h05m01s_023_
                                          
Nun begann das „Oblatenbrechen“, was mir im letzten Jahr schon so aufgefallen war. Dabei geht man mit seiner Oblate herum, wünscht jedem schöne Feiertage und ein gutes Neues Jahr und bricht von der Oblate seines Gesprächspartners ein Stückchen ab. Dieser erwidert die Wünsche und nimmt sich ein Stückchen vom Gegenüber. Gemeinsam mit dem Vorsitzenden der Deutschen Minderheit Achim Gottscholl teilte ich dann die süßen Beutel an alle Gäste aus. Die Überraschung und Dankbarkeit der Anwesenden war groß. Auch wenn es nur eine kleine Aufmerksamkeit war, alle freuten sich über diese Gabe. Weiter ging es mit dem gemeinsamen Singen und ausgiebiger Unterhaltung bis das Abendessen serviert wurde. Das war zugleich auch der Schlußpunkt der gelungenen Feier. Mit einigen Mitgliedern des Vorstandes konnte ich mich anschließend noch länger unterhalten. Wir tauschten Gedanken und Ideen aus, erfragten die verschiedenen Fördermöglichkeiten der Vereinstätigkeit und mir wurden viele Neuigkeiten und Pläne in der Gemeinde vorgestellt. Der Vorstand der Deutschen Minderheit in Himmelwitz wird im kommenden Februar neu gewählt, der Vorstand des LV der LM Schlesien folgt dann am 30.März.
Es war wieder ein interessanter Besuch bei Freunden.

F.S.2018

 

Landsmannschaft Schlesien
Landesverband Sachsen - Schlesische Lausitz e.V.

Logo-oben

 

Landsmannschaft Schlesien -Landesverband Sachsen/Schlesische Lausitz e.V.
Friedemann Scholz; Wöhlerstraße 22; 01139 Dresden; Telefon: 0351- 8482900; Fax: 0351- 8483071;friedemann-scholz@web.de

 


Randunten
IMG_2273
IMG_2284
img070
img079
IMG_0815
img074